Freitag, 29. August 2014

USrael

Video-Titel: 
ISRAEL: State of Terror [Pt.1]

Eigentlich schon altbekannt, dass Israel = USA ist. Aber wenn das die Obrigkeiten gleich selbst bezeugen, dann kann keiner mehr mit "antisemitisch" argumentieren. Netanjahu sagt im Video zu Obama, die Iraner meinen, die USA seien der grosse Satan und Israel sei der kleine Satan. Die Iraner meinen, Israel sei die USA und die USA sei Israel. Dann sagt Netanjahu: "Und wenigstens in diesen letzten Punkt meine ich, dass sie Recht haben: Wir sind euch, und ihr seid uns!" 

Die öffentlichen gemässigten Reden von Netanjahu sind ja bekannt, was er privat mitteilt, ist wiederum eine Bestätigung der Absichten für den Flecken Jahwehs. Und auch die folgenden Aussagen werden als wahr bestätigt:
Der zionistischen Ziele wegen war man gezwungen, die palästinensischen Bewohner des Landes zu ignorieren. Das war das zweite grosse Übel des Zionismus. Man versuchte der Welt einzureden, dass Palästina unbewohnt sei und jene wenigen, die dort leben, kaum mehr als Barbaren wären. Man denke nur an den berühmten Slogan "Ein Land ohne Volk für ein Volk ohne Land". Obwohl es in der zionistischen Bewegung vereinzelte Stimmen gab, die gegen diese moralische Blindheit protestierten, so war die Mehrheit fest dazu entschlossen, auf dem eingeschlagenen Weg voranzugehen, ohne Rücksicht auf die Palästinenser. Als es nicht länger gelang, die arabische Bevölkerung zu ignorieren, versuchte die zionistische Bewegung und später der Staat Israel, sie als unvernünftige Feinde abzustempeln, die es nicht anders verdienten als militärisch unterworfen zu werden. (Quelle: Neturai Karta)
Das Video wurde bei einem Besuch Netanjahus im Jahre 2001 in der Siedlung Ofra aufgenommen. Das Video ist keine Fälschung, denn Haaretz Israel hat es bestätigt.

 
Video-Titel:
NETANJAHU: KLARTEXT VOR VERSTECKTER KAMERA

Mittwoch, 27. August 2014

IS

Video-Titel: 
**WARNING** OBAMA-LUCIFER-ISIL
 
Im oberen Video werden die subtilen Buchstaben-Botschaften von ISIL-ISIS-IS erklärt. Leider ist der YouTuber ein Jahweh-Anhänger und wird somit von zwei Herren geführt, aber er macht zwischendurch interessante Videos. ISIS IS ISIL oder umgekehrt gäbe sogar einen englischen Satz mit subtiler Bedeutung.

Mit dem Enthauptungs-Video ist nun jedem Weltbürger der islamische Schrecken im Bewusstsein. Der Islam ist im Ganzen ein Produkt der Herren der Welt. Nun dient dieses Produkt wohl um die Weltbürger zu versklaven, denn sobald der Schrecken durch Entführungen und Enthauptungen im Westen angekommen ist, dann schreit das Volk nach Sicherheit.

Das Enthauptungsvideo von James Foley stufe ich als falsche Flagge ein. Als falsche Flagge ist es ein Affront gegenüber den echten Enthauptungen, die Christen erleiden müssen. Und genau hier ist die Bezeichnung falsche Flagge treffend, denn die Bösen täuschen mit Bösem.

Jeder, der noch über Verstand und Vernunft verfügt, kann sich so in etwa ausmalen, zu was das führen wird. Menschen hier klönen ja schon, wenn es einmal kein warmes Wasser mehr gibt, weil die Heizung abstellt. Wie werden die Menschen klönen, wenn sie alle kalt abgeduscht werden.

Jeder, der ein Handy hat, trägt freiwillig eine Wanze mit sich und bezahlt noch dafür. Der Teufel ist echt genial, wie er die Psyche der Menschen beherrscht, darunter sind ganz ganz viele Christen. Der Schritt vom Handy-Tragen zum "Tragen" eines Chips wird ganz sicher von den Weltmenschen und auch von vielen Christen toleriert werden.

Im unteren nur verlinktem Video wird dargestellt, dass das Enthauptungsvideo eine Fälschung ist. Der Enthaupter schneidet schon mehrmals und es fliesst kein Blut. Ich habe das Video original angeschaut, als ich erfahren habe, dass es gefälscht ist. Bei "Live Leak" gibt es das originale Video noch zu sehen.

Die Interviews mit den Angehörigen werde ich nicht verlinken, ich stufe deren Verhalten als nicht authentisch ein, weil sie mehrmals lächeln, aber ich möchte auch niemanden zu nahe treten, denn jeder reagiert in Schock anders, einge überdecken dann ihre Trauer mit Lächeln, vielleicht ist das auch Trauerverarbeitung auf amerikanische Art. Es kann ja sein, dass die Angehörigen gar nicht wissen, dass das eine gefälschte Enthauptung ist, denn es sind immer nur so wenige Personen wie möglich eingeweiht.

Das Video hat grausame Bilder, und wurde deswegen von YouTube entfernt. Bei Vimeo noch anzuschauen: http://vimeo.com/104373794
  

Montag, 25. August 2014

Weekly 35

Die Siebzig aber kehrten mit Freuden zurück und sprachen: Herr, auch die Dämonen sind uns untertan in deinem Namen!
(Lukas 10:17)

Montag, der 25. August 2014
Wer von Dämonen bedrängt wird, ist nicht im Schutze von Jesus. Der muss sich fragen: Was tue ich falsch, dass Dämonen mich bedrängen ??? 

Man darf nie vergessen, dass es für orthodoxe Juden auch einen "Tag des Herrn" gibt, so wie es in den Prophetenbücher zu lesen ist. Die zeitliche Berechnung von Rabbi Judah ben Samuel aus dem 13. Jahrhundert ist bemerkenswert: Rabbi Judah ben Samuels Jubilee-Prophecy gives the Year of the Messiah

Die Zeit-Tabelle zählt ab dem Sechtage-Krieg 1967 die 50 Jahre von einem Jubiläumszeitraum, das ergibt dann das Jahr 2017 für den "Tag des Herrn".





Die Lügen von Wigdorowits sind wie gedruckt. Hier wird aufgezeigt, wie die Synagogen-Gänger Wigdorowits und Bollag mit vier Versuchen an die Medien gelangten. Einige Zeitungen verzichteten auf die Publikation, die "Schweiz am Sonntag" veröffentlichte dann die Affäre: Wie die Affäre Gerigate in die Medien kam

Leider hat mir Jonathan die Frage, ob er zungenbetet, nie beantwortet. Nun hat er gar keine Kontakt-Mail mehr. Ich denke aber, dass einiges stimmt, was er lehrt, nur Jahweh vergöttert er noch. Ich kann mir das gut vorstellen, dass unsere DNA zur Hälfte, die 23 Chromosomen von den gefallenen Gottessöhnen herstammt: **WARNING** OBAMA-LUCIFER-ISIL

Dienstag, der 26. August 2014
Flug MH370 oder nach mir auch Flug MH17 könnte auf andere Weise zurückkommen. Hier wird von einem General eine Attacke-Warnung ausgesprochen: Lt. General Mclnerney Warns of 'Flight 370' Attack On 9/11/14! He Urges DEFCON-1!

Kurze Information vom Breitbart-Blog. Der General McInerney ist ein Militärnetzwehrkanalytiker: Ret USAF General Warns of Possible 9/11/14 Coming

Orthodoxe Juden warten noch auf die Wiederkunft Elias. Auf Deutsch gibt es wieder einmal keine grossen Funde, so muss ich auf englische Berichte ausweichen: His real Messianic activity—in some passages he is even called "go'el" (="redeemer"; compare Friedmann, l.c. pp. 25, 26)—will commence three days before the coming ofthe Messiah. On the first day he will lament over the devastation of Palestine, but will close with the words: "Peace will now come over the earth"; on the second and third days he will speak words of comfort (Pesiḳ. R. xxxv. 161; Elijah as the "good messenger of salvation" is a frequent figure in the apocalyptic midrashim). When the archangel Michael blows the trumpet, Elijah will appear with the Messiah, whom he will present to the Jews ("Otot ha-Mashiaḥ," in Jellinek, "B. H." ii. 62, 125; see Eschatology). They will ask of Elijah, as an attestation of his mission, that he raise the dead before their eyes and revive such of the dead as they personally knew (Shir ha-Shirim Zuṭa, ed. Buber, 38, end; compare also Syriac Apocalypse of Baruch; Bousset, "The Antichrist Legend," p. 203). (Quelle: Jewish Encyclopedia)

Ich werde auch das noch separat in einer Blogpost aufnehmen. Das ist allerhand ich zitiere nochmals: "On the first day he will lament over the devastation of Palestine, but will close with the words: "Peace will now come over the earth"..." Elias wird zuerst die Verwüstung von Palästina beklagen, dann den Frieden unter dem jüdischen Messias einläuten. Verstehst du nun, was da im Nahen Osten abgeht ???

Diese Kinder tun mir so leid, wie konnten sie schweigen und wie konnte man das nicht merken ??? Meine Mutter hat mich diesbezüglich schon früh gewarnt und gelehrt, wie man sich verhalten soll. Auch erzählte sie mir, wie in Italien ein Mann versuchte, sie zu vergewaltigen. In dieser Lage hat sie die Haarspange aus dem Haar genommen und dem Täter in das Auge gestochen, der sie dann los liess, so dass meine Mutter fliehen konnte: 1400 Kinder in englischer Stadt sexuell missbraucht

Mittwoch, der 27. August 2014
Wer noch nicht weiss, was Barack Obama in Hebräisch heisst: "I Beheld Satan, as lightning fall from Heaven." Luke 10:18

Ich mag Menschen, die bescheiden leben sehr. Es freut mich, dass Fahrende im Kanton Bern Plätze bekommen: Bern wird für Fahrende zum "Vorzeigebeispiel"

Ich selbst habe Glück gehabt, meine Mutter hat mich nicht impfen lassen, dafür gab es die ebenso schädlichen und unnötigen radioaktiven Schirmbilder. Dieses Impfleid geht auch auf das Konto der Pharma. Narkolepsie und Autismus als Impfschaden sind schon längstens bekannt. Im Verdacht sind immer noch Drüsenschäden an der Bauchspeicheldrüse und Schilddrüse: Der Whistleblower, der die CDC-Studie über Autismus und Impfstoff enthüllte, befindet sich in grosser Gefahr

Donnerstag, der 28. August 2014
Es ist fast nicht vorstellbar, wie die Christen in islamischen Länder verfolgt und abgeschlachtet werden. Gnadenlos und erbarmunslos wird da enthauptet. Aber wen kümmert das ??? Die Menschen hier jammern wegen Kleinigkeiten im Vergleich zu diesem Elend und Leid. Diese leidgeprüften Christen bleiben standfest in ihrem Glauben: "Wir tragen das Kreuz. Dann sollen sie uns töten"

So, ich habe heute meinen neuen Laptop bekommen, beim alten war die Festplatte kaputt. Ich hoffe, dass er einige Jahre durchkommt. Die Rechtschreibung wird nicht wie versprochen rot unterstrichen, das war leider nur vorübergehend, ich weiss auch nicht, was ich einstellen müsste. So schreib ich wieder frisch vom Fleck.

Freitag, der 29. August 2014
Die meisten Zuwanderer kommen heute nicht mehr aus Not, sondern in der Regel aus Geldgründen. Durch diese grosse Zuwanderung werden die Löhne gedrückt und ältere Schweizer ab 50 Jahren, die Arbeit suchen, ausgemustert, diese landen dann bei der Sozialhilfe. Mehr Zuwanderer, Lohn-Dumping, mehr Wohnungsbedarf, höhere Mieten, mehr Stau und weniger Grünflächen sind die Folgen. Die Schweiz befindet sich im grossen Ausverkauf: Zuwanderung: Schweizer Bevölkerung wächst rasant

Der Plan ist in der Schublade: NATO-General plant bereits für Russland-Krieg

Mein Kommentar zum Geri-Müller-Fall: Abgesehen davon, dass Telefongeflüschter und Webgeflüschter nicht mein Ding ist, geht mich das nichts an, was Erwachsene im privaten Sexleben treiben. Es interesssiert mich auch nicht. Wie ich schon geschrieben habe, wurde der Fall für mich interessant, als ich erfahren habe, dass da zwei Synagogengänger am wirken sind, die den palästina-freundlichen Müller gerne "entamtet" sehen. Was mir aber in diesem Fall auch auffällt ist das Verhalten der Frau. Müller forderte sie mehrmals auf, diese nackten Bilder von ihrem Handy zu entfernen, am Schluss wird er wohl auch energischer vorgegangen sein. Eigentlich müsste die Frau die Bilder löschen. Aber die Bilder gelangten an die Presse. Mit der Weitergabe von persönlichen Bildern und aufgenommenen privaten Gesprächen hat sich die Frau strafbar gemacht. Die Frau ging Druck ausübend vor, wohl um Machtgier und Rachelust zu befriedigen. Ob es eine Sex-Falle ist, ist noch nicht klar. Vermutlich wird Müller seinen Posten abgeben müssen, wegen Nacktbildchen, die im Handy der Web-Partnerin gespeichert sind und missbraucht wurden.

Samstag & Sonntag
Obama kommt nach Europa: Vor Obamas Besuch beim NATO-Gipfel: die Stunde der Militärstrategen

Sehr traurig. Wie kann man ein Baby im Auto vergessen und zur Arbeit fahren anstatt zur Krippe ??? Ich bin sehr froh, dass ich als Baby eine Mutter hatte, die noch Hausfrau war, die mich alles lehrte, vom auf den Topf gehen bis Schuhe binden. Nur noch wenige Eltern verzichten in den ersten vier Jahre auf die Krippe, und haben somit ein Feierabend- und Wochenend-Baby: Das Baby musste qualvoll sterben

Gorbatschow hatte schon in der Neujahrsrede 2012 gewarnt: Gorbatschow warnt vor "schrecklichem Blutvergiessen" in Europa

Warnung an Amerika: King of Saudi Arabia Warns That 'ISIS Could Hit US' Within Months! Know Your Enemy!

Achtung !!! Dieses Video sollen Kinder nicht ansehen !!! Grausame Analyse zu den Flugpassagieren der MH17. Es könnten also doch die Leichen von MH370 sein: MH17-Augenzeuge:Kein Blut, starker Geruch von Formalin und alte Leichen

Einmal eine nicht pro-russische Analyse mit vielen Spekulationen: Endgame in der Ukraine

Rabbi Judah ben Samuel’s Jubilee Prophecy gives the Year of the Messiah - See more at: http://destination-yisrael.biblesearchers.com/destination-yisrael/2012/12/rabbi-judah-ben-samuels-jubilee-prophecy-gives-the-year-of-the-messiah.html#sthash.CpdWwtCd.dpuf
Rabbi Judah ben Samuel’s Jubilee Prophecy gives the Year of the Messiah - See more at: http://destination-yisrael.biblesearchers.com/destination-yisrael/2012/12/rabbi-judah-ben-samuels-jubilee-prophecy-gives-the-year-of-the-messiah.html#sthash.CpdWwtCd.dpuf

Freitag, 22. August 2014

Das Evangelium von Paulus

Es gibt mehrere Textstellen, wo Paulus sein Evangelium als das alleingültige authentische Evangelium betont: Wo ist es, das Evangelium von Paulus ???

Genau diese Frage stellte der Theologe Marcion, geboren im Jahr 85, in den Jahren 130 bis 160. Marcion war ein Jahweh-Gegner, wobei er Jahweh als minderwertigen Gott bezeichnete. Für Marcion war Jahweh ein Demiurg und Despot, aber nicht der Teufel. Marcion ging davon aus, dass alle Schriften des Neuen Testaments verfälscht und judaistisch ergänzt wurden.

Und hier ist Marcion als Zeitzeuge wichtig, denn das Evangelium von Paulus war schon zu seiner Zeit verschollen. Marcion musste bereits hundert Jahre nach Paulus fragen: Wo ist das Evangelium von Paulus ???

Und genau da stolpere ich auch jedes Mal, wenn ich den Galaterbrief lese: 
Mich wundert, dass ihr so schnell übergehet von dem, der euch durch Christi Gnade berufen hat, zu einem anderen Evangelium, so es doch kein anderes gibt; nur sind etliche da, die euch verwirren und das Evangelium Christi verdrehen wollen. Aber wenn auch wir oder ein Engel vom Himmel euch etwas anderes als Evangelium predigen würde ausser dem, was wir euch verkündigt haben, der sei verflucht! Wie wir zuvor gesagt haben, so sage ich auch jetzt wiederum: Wenn jemand euch etwas anderes als Evangelium predigt ausser dem, das ihr empfangen habt, der sei verflucht! Rede ich denn jetzt Menschen oder Gott zuliebe? Oder suche ich Menschen zu gefallen? Wenn ich noch Menschen gefiele, so wäre ich nicht Christi Knecht Ich tue euch aber kund, Brüder, dass das von mir gepredigte Evangelium nicht von Menschen stammt; ich habe es auch nicht von einem Menschen empfangen noch gelernt, sondern durch eine Offenbarung Jesu Christi. (Galater 6-12)
Da hat also Jesus persönlich das wahre Evangelium offenbart, das Paulus als das alleingültige bezeichnete. Dass dieses Evangelium verschwunden ist, spricht umso mehr für dessen Authentizität.

Marcion wählte dann das Lukas-Evangelium aus, weil er meinte, dieses wäre ursprünglich von Paulus geschrieben worden. Ich bezweifle das, aber Lukas war ein Zeitgenosse und Mitarbeiter von Paulus, deswegen kann ich das Lukas-Evangelium auch als sehr wertvoll erkennen, zumal es bei gewissen Themen klarer ist.

Wenn ich Paulus lese, erkenne ich, dass Paulus einen ganz schweren Stand hatte. Er musste Heiden und Juden und judäistische Christen (Messianische) überzeugen. An vielen Stellen in den Briefen berichtete Paulus von falschen Aposteln, falschen Brüdern, falschen Evangelien, falschen Paulus-Briefen, das bereits um das Jahre 50. Da erkennt man sehr deutlich, dass der Teufel nicht geschlafen hat, sondern die Lehre Christi vernichten wollte, dazu auch fähig wer, denn die Schriftgelehrten hatte er ja auf seiner Seite. Die Macht verlief damals immer über die Priesterklasse, das gemeine Volk konnte weder lesen noch schreiben.

Natürlich äusserte ich auch schon den Gedanken, ob vielleicht Paulus selbst ein falscher Apostel war, denn er schreibt teilweise widersprüchlich zu den Evangelien und er mischt auch Menschengesetze dazu. Aber keiner kann das beurteilen, weil verfälschte Schriften und Briefe Widersprüchliches hervorrufen. Ich denke aber, dass der Ex-Pharisäer Paulus kein falscher Apostel war, denn er wurde so massiv bekämpft, schlussendlich auch getötet. Wäre er ein falscher Apostel, dann hätten wir ganz bestimmt sein Evangelium gratis in den Händen.

Das muss man jetzt zu Ende denken: Paulus gibt uns das Recht, alles zu hinterfragen und zu überprüfen. Wenn man Paulus Ernst nimmt, dann sind die vier Evangelien nicht gültig, sogar verflucht, denn es gibt nur eines !!!
   

Mittwoch, 20. August 2014

"Erdenrund"

Und Gott machte die Feste und schied das Wasser unter der Feste von dem Wasser über der Feste, dass es so ward.
(Genesis 1:7)

Im alten Testament gibt es Textstellen, die aussagen, dass die Erde ein Kreis ist. Bei Hiob (37:12) ist zu lesen: "Und dieses wendet sich überall hin, wohin er es lenkt, auszurichten alles, was er ihm befiehlt, auf dem ganzen Erdenrund..." Und bei Jesaja (40:22) ist zu lesen: "Der ich über dem Kreise der Erde sitze und vor dem ihre Bewohner wie Heuschrecken sind; der ich den Himmel ausbreite wie einen Flor und ihn ausspanne wie ein Zelt, dass man darunter wohne..."

Beim Hiob-Vers hat Schlachter mit "Erdenrund" und Luther mit "Erdboden" und Elberfelder mit "Fläche des Erdkreises" übersetzt. Beim Jesaja-Vers wird das hebräische Wort "chug" (h 2329) mit "Kreise der Erde" übersetzt, welches angeblich auch als Kugel übersetzt werden kann, was wohl eher Wunschauslegung ist. Die Erde ist im alten Testament nicht eindeutig eine Kugel, sondern ein Kreis.

Hingegen schildert im neuen Testament das Gleichnis zur Entrückung indirekt eine runde Erde, die einen schlafen, die anderen arbeiten: 
Ich sage euch, in dieser Nacht werden zwei in einem Bette sein, der eine wird genommen und der andere gelassen werden. Zwei werden miteinander mahlen; eine wird genommen, die andere wird gelassen werden. Zwei werden auf dem Felde sein; der eine wird genommen und der andere gelassen werden. (Lukas 17:34-36)
Aber niergendwo schildert die Bibel das Kreisen der Erde um die Sonne, sondern im alten Testament eine Sonnekreisung um die Erde. Das ist für ein Buch, dass sich gerne als "Wort Gottes" schmückt ernüchternd bis lächerlich:
Da stand die Sonne still, und der Mond stand still, bis sich das Volk an seinen Feinden gerächt hatte. Ist dies nicht geschrieben im Buche der Frommen? Also stand die Sonne still mitten am Himmel und eilte nicht unterzugehen, beinahe einen ganzen Tag. (Josua 10:13)

Die Sonne geht auf, und die Sonne geht unter und eilt an ihren Ort, wo sie wieder aufgehen soll. (Prediger 1:5)
Das Gleiche ist bei den Germanen zu finden, sie erkennen die Erde als Kugel, aber die Kreisung der Erde um die Sonne haben auch die Germanen nicht erkannt.

Video-Titel:
1250 n.Chr. Germanen erklären die Runde Erde und die Klimazonen

Montag, 18. August 2014

Weekly 34

Betet, haltet die Gebote, Gott ist nahe. An einem Tag wie jeder andere höre ich seinen Schritt.
(Alois Irlmaier)

Montag, der 18. August 2014
Viele Esoteriker halten viel von Irlmaier, dabei übergehen sie das Christsein von Irlmaier. Seine christlichen Hinweise werden ignoriert. Auch ein Stephan Berndt wollte davon nichts hören. Berndt meint, die gute Zeit, die Irlmaier vorausgesehen hat, wäre die Fünfte Dimension im New Age.

Die Getreideernte ist in der Endphase, somit wird wohl der vorausgesagte Angriff der Russen nicht zur Erntezeit sein. Irlmaier hat zur Jahreszeit des Kriegsbeginns Unterschiedliches hinterlassen, so auch das da: "Welche Jahreszeit es ist? Trüb, regnerisch und Schnee durcheinander. Vielleicht Tauwetter. Die Berge haben oben Schnee, aber herunten ist es aper." Ein anderer Zeitgenosse berichtet eine ähnliche Aussage: "Welche Jahreszeit wird es sein? Das kann ich nur aus den Zeichen ablesen. Auf den Gipfeln der Berge liegt Schnee. Es ist trüb und regnerisch und Schnee durcheinander."

Somit sollten wir weiterhin in Beobachter-Stellung sein, denn Jesus kommt unverhofft. Im Gleichnis zur Entrückung wird keine Drangsal beschrieben, deswegen können wir Jesus vor dem dritten Weltkrieg erwarten, denn die treuen Christen sind nicht für das Zorngericht bestimmt. Ob der dritte Weltkrieg definitiv das Zorngericht ist, bleibt noch unbeantwortet, aber die Gefallenen sind sich uneins und werden gegenseitig einen zerstörerischen Krieg führen und sich selbst vernichten, siehe dazu "Gericht der Archonten". 

9/11 + 9/11 + 9/11: The 3rd Temple "Birthing a New Race within Humanity"

Info von einer Leserin, die EU-Elite will Einheits-Saatgut: EU will Anbau von Obst und Gemüse in Gärten regulieren  

Dienstag, der 19. August 2014
Immer noch keine Auswertung vom Flugschreiber der MH17 und noch anderes wird nicht getan, sondern vertuscht: MH17: Dramaturgie einer Katastrophe

Wer gegen Putin ist, bekommt Haft oder ein Vergiftungscocktail, das war schon immer so: 3 ½ Jahre Lagerhaft für Demonstration gegen Putin

Heuchler sagen das und tun nicht, was sie sagen: Türkei: "Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht."

Mittwoch, der 20. August 2014
Die Narren trifft man auch bei der Evangelischen Allianz. "Mit dieser Flasche Wein, wirst du glücklich sein": Mission unter falscher Flagge (Radikale Christen in Deutschland)

Ich habe den Mail-Kontakt entfernt, weil Malware-Gefahr besteht. Gerade gestern habe ich wieder eine Mail bekommen, die im Spam landete. Da ich bereits früher einen Trojaner eingefangen habe, der mir Geld und Zeit kostete, möchte ich das nun verhindern. Die Mails bei YouTube waren da eine Spur besser, weil ich nie aktivierte Links bekam, das gab Schutz, denn nach dem Trojaner habe ich von Unbekannten oder Gegner nie mehr etwas angeklickt.

Es ist so, dass ich hier auf dem Web mit meiner Jahweh-Kritik viele Gegner habe. Ich denke, ich werde meinen Blog wie ein Buch weiterführen. Autoren von Büchern kann man ja auch nicht so schnelll per Klick anschreiben. Jeder ist aufgefordert zu überprüfen und nachzulesen und nachzudenken. Wie gerne würde ich den Johannes oder den Paulus anschreiben, ist mir leider auch nicht möglich. Am liebsten bitte eine direkte Telefonverbindung mit Jesus.
 
Donnerstag, der 21. August 2014
Sobald hier bei uns Menschen von Islamisten geköpft und gefilmt werden, dann wissen wir, was uns demnächst blüht: Totale Überwachung. Vermutlich dient diese bestialische Brutalität auch für die totale Kontrolle. Ich vermute immer noch, dass eine Seuche zur Überwachung führen wird, aber die ISIS kann es auch sein. Es braucht einen gigantischen "Event", um die Menschen zu versklaven: Die Illusion Islamischer Staat: Das "Made-in-Washington"-Kalifat

Ich möchte betonen, dass Enthauptungen existieren, auch gefilmte Enthauptungen existieren, aber diese Enthauptung vom Journalisten James Foley könnte ein Fake sein. Das Video ist trotzdem grausam: (1)James (6)Foley (7)H(8)oax No One Died, No One Hurt Period. fake, blood, fake lines props only)
 
Freitag, der 22. August 2014
Wenn du es noch nicht weisst: Wahrheit macht süchtig, aber im positiven Sinn, denn diese "Sucht" stärkt dich. 

Das Zeichen war schon unter Hitler ein Zeichen für Satan.Und nun seit November 2007 für Obama.







Die Schweiz hat einen Sittenskandal. Der badische Regierungsrat und Nationalrat Geri Müller hat angeblich Nackt-Selfies in einer Sitzung im Bundeshaus an seine Chat-Partnerin geschickt. Für mich war diese Story bis jetzt uninteressant, nun habe ich erfahren, dass der jüdische Kreis in Baden unter Josef Bollag ein politischer Gegner von Müller ist. So entlarvt sich das als eine Sex-Falle, in die sich der Politiker führen liess: "Gemäss den Informationen, die der NZZ vorliegen, hat die Frau mit den zwei genannten Personen tatsächlich Kontakt aufgenommen. Dies zu einem Zeitpunkt, als der Streit mit Geri Müller eskalierte und im Wissen darum, dass sowohl der Rechtsanwalt Bollag wie auch der PR-Berater Wigdorovits als Lobbyisten für die jüdische beziehungsweise für die israelische Sache auf politischer Ebene erbitterte Kontrahenten von Müller sind – der Aargauer Nationalrat steht im Nahostkonflikt erklärtermassen aufseiten der Palästinenser." (Quelle: Neue Zürcher Zeitung)

Ich werde denen inklusive jüdischer Präsident und Star-Anwalt einmal meinen Bericht "Lektüre für Pädophile" zusenden, denn der sexuelle Missbrauch von dreijährigen Mädchen stört nicht, der Talmud wird nicht verboten. Soll mir dann keiner sagen, er hätte darüber nichts gewusst.

Dieser jüdische Sumpf mit dem hässlichen "Gott" Jahweh kann man wieder einmal live erleben: Neue Wendung im Fall Geri Müller?

Fake-Enthauptung wird in diesem Bericht gut begründet: Ist James Foleys Tod ein FAKE? Das ist verdächtig am Enthauptungs-Video von ISIS

Genau wie oben unter Donnerstag geschildert, genau nach Plan: ISIS entführt weitere Westler und kündigt Enthauptungen an 

Samstag & Sonntag
Ein Christ ist absolut und zu 100 Prozent vor Dämonen geschützt, ausser er verbindet sich mit Dämonen. Wann hört dieses Dämonen-Theater bei Hands for Charity auf und wann merkt die Dame, dass die Zungenbeterei Hexerei ist ??? Dämonen schicken auch reale Visionen, die wissen ja, wie andere aussehen. Nun wird noch Matthias P. öffentlich mit Mordabsichten hingestellt, aber es sind ja die Dämonen von Matthias P., aber die bekommt er mit Zungenbeterei nicht los, sondern das Gegenteil wird der Fall sein:
Liebste Geschwister in Jeschua, ich brauche dringst eure Gebetsunterstützung für Matthi. Letzte Nacht hatte ich eine Traumvision, ich sah wie ein junger Mann mit einem Dolch auf mich zu rannte um mich zu töten. Diesen jungen Mann konnte ich klar und deutlich erkennen. Ich fing an in anderen Sprachen (Zungen) zu beten, da ich nicht wusste was und wie ich beten sollte, wusste ich doch jeden Moment erstochen zu werden. Dieser junge Mann berührte mit der Spitze des Dolches mein Herz, ich war in dieser Zeit immer noch am beten, plötzlich lies dieser junge Mann den Dolch fallen und er weinte bitterlich. Ich nahm diesen jungen Mann in den Arm, so wie ich es mit meinen grossen Söhnen machen würde, dabei gab ich ihm immer wieder einen Mütterlichen-Kuss auf die Wange. Ich hörte mich immer wieder zu ihm sagen: "Du musst kämpfen, kämpfe gegen die Mächte der Finsternis...." Dann war der Traum zu ende. Heute morgen erhielt ich eine Mail von Matthi, dort schilderte er mir seine Situation und die Kämpfe mit der Finsternis. Beim lesen hörte ich tief in meinem Herzen: "Dieser junge Mann aus deinem Traum, dies ist Matthi....." Was ich hörte im Geist, dies schrieb ich Matthi auch. Matthi bat mich diesen jungen Mann zu beschreiben, was ich auch tat. Postwendend kam seine Antwort, er sagte ich hätte ihn beschrieben und schickte mir ein Bild von sich. Jetzt bin ich sehr aufgewühlt, denn Matthi ist der junge Mann aus meinem Traum, dass Bild was Matthi mir gesendet hat, dies sieht dem jungen Mann aus meinem Traum heruntergerissen ähnlich, er ist es halt! Bitte betet für Matthi, denn er wird von der Finsternis bedrängt, er sieht die Dämonen und kann ihre Präsens spüren. Ich hatte diesen Traum, dann schickte mir Matthi eine Mail, dass er unbedingt Gebet braucht.........was ist jetzt, jetzt sehe ich Jeschua hatte mich vorbereitet.(Quelle: Hand for Charity)
Dieses Video ist makaber, aber wenn man uns sonst via Medien nicht aufklärt, dann muss man das halt so tun: HOW They FAKED the James Foley Beheading Video - YouTube Version

Gestern so, heute so, andere Zeiten, andere Partner: USA ändern Strategie: Allianz mit Assad gegen IS-Terror
 

Freitag, 15. August 2014

Jesus als Bräutigam !!!

Jesus wird als Bräutigam wiederkommen. Viele Christen meinen, dass Jesus als Richter wiederkommt, das stimmt so nicht ganz. Jesus kommt als Bräutigam wieder, er kommt zur Ernte: Das Unkraut, die schlechte Frucht, wird verbrannt und der Weizen, die gute Frucht, geerntet.
Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, dass er die Welt richte, sondern dass die Welt durch ihn gerettet werde. Wer an ihn glaubt, wird nicht gerichtet; wer aber nicht glaubt, der ist schon gerichtet, weil er nicht geglaubt hat an den Namen des eingeborenen Sohnes Gottes. Darin besteht aber das Gericht, dass das Licht in die Welt gekommen ist, und die Menschen liebten die Finsternis mehr als das Licht; denn ihre Werke waren böse. (Johannes 3:17-19)
Nun ist es wichtig zu erkennen, dass Jesus als Retter und Erlöser gekommen ist. Das Gericht von Jesus dauert ungefähr 2000 Jahre. Seine Lehre, sein Wort, also das Evangelium, ist das Gericht. Wer glaubt und die Gebote hält, ist die Braut und wird entrückt, die bereits Verstorbenen in Christus werden auferstehen.

Diejenigen, die die Gebote, die jeder auf dem Herzen hat (Römer 2:15), nicht halten, kommen in das Gericht der Hölle: "Ihr Schlangen! Ihr Otterngezüchte! Wie wollt ihr dem Gerichte der Hölle entgehen?" (Matthäus 23:33). Diesees Zorngericht ist eine Zulassung von Jesus. Die gefallenen Engel werden für dieses Zorngericht losgelassen: "Denn wenn Gott die Engel, die gesündigt hatten, nicht verschonte, sondern sie in Banden der Finsternis der Hölle übergab, um sie zum Gericht aufzubehalten ..." (2. Petrus 2:4). 

Laut Offenbarung dient dieses Zorngericht der Läuterung, die Menschen werden nochmals eine Bewährung erhalten. Ich zweifle aber an den Voraussagen der Offenbarung, begründet habe ich das in der Blogpost: "Offenbarung von was ???". Laut Paulus (2. Thessalonicher 2) gibt es keine zweite Chance, da gehen die Zurückgelassenen verloren. Auch Jesus machte den Vergleich mit der Sintflut und mit Sodom und Gomorra, da gab es keine zweite Chance. Da ich den genauen Verlauf nicht kenne, möchte ich das offen lassen.

Seit der Auferstehung von Jesus Christus läuft die Gerichtsphase. Endgericht heisst denn auch: Ende des Gerichts. Dazu gibt es etliche Verse, von denen ich drei zur Besinnung noch hinzufüge:

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tode zum Leben hindurchgedrungen. (Johannes 5:24)

Und Jesus sprach: Ich bin zum Gericht in diese Welt gekommen, auf dass die, welche nicht sehen, sehend werden und die, welche sehen, blind werden. (Johannes 9:39)

Jetzt ergeht ein Gericht über diese Welt! Nun wird der Fürst dieser Welt hinausgeworfen werden; und ich, wenn ich von der Erde erhöht bin, werde alle zu mir ziehen. (Johannes 12:31+32)
   

Mittwoch, 13. August 2014

Endzeitrede von Jesus

Ich möchte nochmals auf die Endzeitrede von Jesus zurückkommen, erstens weil diese aktuell ist und zweitens weil ich dazu immer wieder Lesermeinungen habe. Wichtig ist zu wissen, dass sich die Tempelzerstörung in Jerusalem und die Eroberung von Jerusalem im Jahre 70 schon erfüllt hat. Leider wird das von ganz vielen Christen nicht beachtet.

Zur Auslegung nehme ich das Evangelium von Lukas, weil das die zeitliche Reihenfolge am genausten aufstellt. Lukas beschreibt die Wiederkunft im Kapitel 17 und die Endzeitrede im Kapitel 21. Dazu gibt es bei Lukas nur die Frage zur Tempelzerstörung:
Und als etliche von dem Tempel sagten, dass er mit schönen Steinen und Weihgeschenken geschmückt sei, sprach er: Was ihr da sehet, es werden Tage kommen, wo kein Stein auf dem andern bleiben wird, der nicht zerstört würde! Sie fragten ihn aber und sprachen: Meister, wann wird denn das geschehen, und welches wird das Zeichen sein, wann es geschehen soll? (Lukas 21:5-7)
Folglich muss rein logisch, etwas zur Tempelzerstörung beantwortet sein, denn sonst stimmen Frage und Antwort nicht zusammen. Hier einmal die Endzeitrede im Volltext. Alles was ich blau markiert habe, hat sich bereits erfüllt und geht konkret auf die eine Frage der Jünger ein: 
Er sprach: Sehet zu, dass ihr nicht irregeführt werdet! Denn viele werden kommen unter meinem Namen und sagen: Ich bin es! und: Die Zeit ist nahe! Laufet ihnen nicht nach! Wenn ihr aber von Kriegen und Unruhen hören werdet, so erschrecket nicht; denn das muss zuvor geschehen; aber das Ende kommt nicht so bald. Dann sprach er zu ihnen: Ein Volk wird sich über das andere erheben und ein Reich über das andere; und grosse Erdbeben werden sein hin und wieder, Seuchen und Hungersnöte; und Schrecknisse und grosse Zeichen vom Himmel werden sich einstellen. (Lukas 21:8-11)
Vor diesem allem aber werden sie Hand an euch legen und euch verfolgen und in Synagogen und Gefängnisse überliefern und vor Könige und Fürsten führen um meines Namens willen. Das wird euch aber Gelegenheit zum Zeugnis geben. So nehmet euch nun zu Herzen, dass ihr eure Verteidigung nicht vorher überlegen sollt; denn ich will euch Mund und Weisheit geben, welcher alle eure Widersacher nicht sollen widersprechen noch widerstehen können. Ihr werdet aber auch von Eltern und Brüdern und Verwandten und Freunden überantwortet werden, und man wird etliche von euch töten, und ihr werdet von allen gehasst sein um meines Namens willen. Und kein Haar von eurem Haupte wird verloren gehen. Durch eure Geduld gewinnet eure Seelen! Wenn ihr aber Jerusalem von Kriegsheeren belagert sehet, alsdann erkennet, dass ihre Verwüstung nahe ist. Alsdann fliehe, wer in Judäa ist, auf die Berge; und wer in der Stadt ist, der entweiche daraus; und wer auf dem Lande ist, gehe nicht hinein. Denn das sind Tage der Rache, damit alles erfüllt werde, was geschrieben steht. Wehe aber den Schwangern und den Säugenden in jenen Tagen, denn es wird grosse Not im Lande sein und ein Zorn über dieses Volk! Und sie werden fallen durch die Schärfe des Schwerts und gefangen weggeführt werden unter alle Völker; und Jerusalem wird zertreten werden von den Heiden, bis die Zeiten der Heiden erfüllt sind. (Lukas 21:12-24)
Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden Angst der Völker vor Ratlosigkeit bei dem Tosen des Meeres und der Wogen, da die Menschen in Ohnmacht sinken werden vor Furcht und Erwartung dessen, was über den Erdkreis kommen soll; denn die Kräfte des Himmels werden in Bewegung geraten. Und dann werden sie des Menschen Sohn kommen sehen in einer Wolke mit grosser Kraft und Herrlichkeit. Wenn aber dieses zu geschehen anfängt, so richtet euch auf und erhebet eure Häupter, weil eure Erlösung naht. Und er sagte ihnen ein Gleichnis: Sehet den Feigenbaum und alle Bäume! Wenn ihr sie schon ausschlagen sehet, so merket ihr von selbst, dass der Sommer jetzt nahe ist. Also auch, wenn ihr sehet, dass dieses geschieht, so merket ihr, dass das Reich Gottes nahe ist. Wahrlich, ich sage euch, dieses Geschlecht wird nicht vergehen, bis alles geschehen sein wird. Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen. Habt aber acht auf euch selbst, dass eure Herzen nicht beschwert werden durch Rausch und Trunkenheit und Nahrungssorgen und jener Tag unversehens über euch komme! Denn wie ein Fallstrick wird er über alle kommen, die auf dem ganzen Erdboden wohnen. Darum wachet jederzeit und bittet, dass ihr gewürdigt werdet, zu entfliehen diesem allem, was geschehen soll, und zu stehen vor des Menschen Sohn! (Lukas 21:25-36) 
Also auch hier deckt Jesus wie auch in den meisten Gleichnisse zirka 2000 Jahre ab.  Der blau markierte Text beschreibt die Verfolgung der ersten Jünger und die Diaspora aus Israel (Zerstörung des Tempels und Eroberung Jerusalems 70, Ende der Eigenstaatlichkeit 135), die Rückkehr der Juden nach Israel (Staatsgründung 1948) und die Eroberung von Jerusalem (Sechstagekrieg 1967), denn damit haben sich die "Zeiten der Heiden" erfüllt.

Jesus schildert zuerst die ferne Zukunft, dann die nahe Zukunft, dann wiederum die ferne Zukunft. Jesus gibt den ersten Christen die Zeichen für ihre Flucht aus Jerusalem und Jesus gibt den letzten Christen die Zeichen von der Endzeit und für die Entfliehung, um vor dem Menschensohn zu stehen, was die Entrückung ist.

Wobei hier eben die Reihenfolge der letzten Jahre, die als Drangsal angesehen werden, nicht genau aufgeführt sind. Der Zeitpunkt der Entrückung ist zwischen den Zeilen verborgen. Das Evangelium von Markus und Matthäus helfen da auch nicht weiter. Laut Lukas (Vers 36) werden die treuen Christen von allem, was geschehen soll, entfliehen können.

Es ist wichtig zu erkennen, dass sich der "Gräuel der Verwüstung", der bei Markus und Matthäus erwähnt wird (bei Lukas steht nur "Verwüstung") schon erfüllt hat, denn die Endzeit hat andere Ereignisse, es wird keine Flucht mehr aus Jerusalem geben. Hier eine detaillierte Darstellung der Ereignisse, ganz unten schematisch dargestellt.  
   

Montag, 11. August 2014

Weekly 33 (Illu-Woche = ???)



 Video-Titel:
Supermond 2014

Montag, der 11. August 2014
Gestern war bei uns ein lauer windiger Sommerabend. Leider war der Mondaufgang mit Wolken bedeckt, so konnten wir den Supermond 2014 nicht in schönster Position sehen. Erst als er schon um 30 Grad im Horizont stand, hatten wir für wenige Minuten die Sicht auf den Vollmond.

Viele Israelis sind mit der Ausrottung von Gaza auch nicht einverstanden. Nun werden die Friedensdemonstrationen in Israel verboten: Israel BANS Peace Protests

Dienstag, der 12. August 2014
Aaron Russo sagte im bekannten Interview, der Krieg gegen die Terroristen sei eine aufgetischte Lüge, um mit Angstmache zu herrschen. Somit hatte Aaron Russo nur Teilwissen oder er war ein Shill, der die NWO-Hetze mitmachte, denn das islamische Kalifat gehört zur IWO (Islamische-Welt-Ordnung). Die islamischen Bestien sind real, dieser Schrecken ist kein Fake, allerdings von den Herren der Welt so gewollt: ISIS-Chef von Mossad ausgebildet und indirekt unterstützt von BRD/USA!?

Blasen die eigentlich eine Schlange ???

"Der Schofar erinnert an die geplante Opferung des Isaak durch Abraham für Gott. An Isaaks Stelle wurde dann aber ein Widder geopfert, dessen Hörner Gott an das stellvertretende Sühneleiden Israels erinnern sollen. Bei der Eroberung Jerichos unter Josua waren es sieben Hallposaunen, die vor dem Einsturz der Stadtmauern geblasen wurden." (Quelle Wiki)

Zwei Hörner ist das Zeichen des Teufels !!!

Ich kann auch nicht definitiv schreiben, ob das Video ein Fake ist, die Schandtaten von Israel sprechen für kein Fake ??? Netanjahu zeigt seine überhebliche Denke bei versteckter Kamera: NETANJAHU: KLARTEXT VOR VERSTECKTER KAMERA ... und hier: Netanyahu Unaware of the Camera 'America can easily be moved' ... und laut diesem Video besuchte Netanjahu die Siedlung Ofra im Jahre 2001: Netanyahu hidden cam

Das Video ist echt !!! Es wird von HAARETZ bestätigt: Tricky Bibi

Mittwoch, der 13. August 2014
Es gibt Christen, die meinen, dass die Entrückung erst am Ende der Drangsal ist. Ich glaube, dass die Entrückung am Anfang der Drangsal ist, das schreibt Lukas 21:36. Auch die Gleichnisse "wie in den Tagen Noahs" oder wie "wie in den Tagen Lots" sagen das aus, denn die beschreiben normale Zeiten, man kauft und verkauft, man mahlt, planzt und baut, da ist keine Drangsal zu lesen. Und es geht um die Entrückung. Wiederum deckt Jesus zirka 2000 Jahre ab, nämlich sein Wiederkommen und sein Leiden am Kreuz, wobei Jesus auch hier zuerst die ferne Zukunft, dann die nahe Zukunft beschreibt:
Denn gleichwie der Blitz, wenn er erstrahlt, von einer Himmelsgegend bis zur andern leuchtet, also wird auch des Menschen Sohn an seinem Tage sein. Zuvor aber muss er viel leiden und von diesem Geschlecht verworfen werden. Und wie es in den Tagen Noahs zuging, so wird es auch sein in den Tagen des Menschensohnes: Sie assen, sie tranken, sie freiten und liessen sich freien, bis zu dem Tage, da Noah in die Arche ging; und die Sündflut kam und vertilgte alle. Ähnlich wie es in den Tagen Lots zuging: Sie assen, sie tranken, sie kauften und verkauften, sie pflanzten und bauten; an dem Tage aber, da Lot aus Sodom wegging, regnete es Feuer und Schwefel vom Himmel und vertilgte alle. Gerade so wird es sein an dem Tage, da des Menschen Sohn geoffenbart wird. (Lukas 17:24-30)
Ich sage euch, in dieser Nacht werden zwei in einem Bette sein, der eine wird genommen und der andere gelassen werden. Zwei werden miteinander mahlen; eine wird genommen, die andere wird gelassen werden. Zwei werden auf dem Felde sein; der eine wird genommen und der andere gelassen werden. (Lukas 17:34-36)
Donnerstag, der 14. August 2014
Leider ist im Link zur Darstellung der Ereignisse im Jahre 66 bis 70 (siehe Blogpost Endzeitrede von Jesus) ein Seiten-Ladefehler. Hoffentlich nur vorübergehend, denn dieser Bericht war gut recherchiert und berücksichtigte die Geschichtswerke von Flavius Josephus. Ich versuche noch einen anderen guten Bericht zu finden, auf Deutsch gibt es nur laienhafte Berichte.

Hier die deutsche historische Zusammenfassung der Kriege der Römer gegen die Juden. Der Bezug zu Daniel Kapitel 9 fehlt: Jüdischer Krieg

Irlmaier lässt grüssen. Der kommende Weltkrieg wird wieder ein Krieg gegen Deutschland sein: "1934 wurdet ihr wie Schafe von Hitler vorangetrieben, 2014 treibt euch Obama voran. Wenn die Amerikaner morgen ein KZ für Russen aufbauen, wird die Hälfte von euch direkt Bewerbungen für die Stelle des Gaskammerbetreibers losschicken und eure Presse wird voll Kadavergehorsam sein." (Quelle: Russischer Apell an die Deutschen)

Kann man hässlicher und verachtungsvoller gegen das Deutsche Volk schreiben, als dieser russische Chefredakteur, der die Tötungsmaschine Kommunismus gegen die Christen verschweigt ??? Holodomor und anderes gar nicht nennt. Ja da wird viel verschwiegen, denn 80 Prozent der Führungs-Kommunisten waren Juden. Und warum hatte Hitler eine jüdische Akte und welche Banken finanzierten Hitler ???  

Freitag, der 15. August 2014
Meine gute alte Klapperkiste hat das Licht aufgegeben, das Bildschirmlicht ist defekt. Nun habe ich mir einen Laptop ausgeliehen und muss wohl einen Laptop mit allen modernen Schikanen kaufen. Wobei dieser hier mir gleich alle Rechtschreibefehler rot unterstreicht. So werden die Leser in den Genuss kommen, weniger Rechtschreibefehler lesen zu müssen.

Samstag & Sonntag
Angst und Schrecken in den Knochen ??? So erleben Tel Aviver die angeblichen Raketen: Tel Aviv under fire - a major world city under attack (HQ 720p)

Isis wir auch für Europa erwartet: IS-Terror – "Das kann nach Europa überschwappen"

Die Dame von Hands for Charity schreibt weiterhin von Mörder und Peiniger, macht so ihre Kritiker zu Mörder und Personen, die Böses im Sinn haben. Das ist allerhand, denn die Fakten liegen auf den Tisch, meine Aussagen sind alle belegt. Im alten Testament wird Böses für Gutes ausgegeben. Wer will weiterhin unter Blinden walten ??? Es sind Blinde wie Adam und Eva im Garten Eden, denn die Vernunft ist ausgeschaltet.

Veronika-Ulrike soll doch einmal so ein eigenes Kampfgebet öffentlich niederschreiben, dann kommen ihre manipulativen Absichten zum Vorschein. Jesus lehrte, dass wir nicht wie die Heuchler öffentlich beten sollen, so wie es Veronika-Ulrike tut: "Bitte Vater im Himmel, errette uns vor den Menschen die uns nur böses wollen, die lügen, die lästern, die verleumden, die hetzen, die unsere Vernichtung wollen, bitte sei gnädig und errette uns alle. Ich flehe dich an, im Namen deines Sohnes Jeschua." (Quelle: Hands for Charity)
  

Freitag, 8. August 2014

Das Kommen der Aliens

Darum sendet ihnen Gott kräftigen Irrtum, dass sie der Lüge glauben, damit alle gerichtet werden, die der Wahrheit nicht geglaubt, sondern Wohlgefallen an der Ungerechtigkeit gehabt haben.
(2. Thessalonicher 2:11+12)

Ja, ja, ich weiss, was meine Leser denken: jetzt kommt die Miry schon wieder mit den Aliens = gefallene Innerirdische. Aber lasst mir doch auch etwas "Narrenfreiheit" in der Welt der Narren. Zumal uns ja Paulus warnte, dass Gott einen kräftigen Irrtum zulassen wird. Und ich denke eben, dass das Kommen der Aliens der Irrtum ist. Und so las ich neuerdings:
Die letzte der 18 Gefahren-Kategorien hat es allerdings in sich: "Ufologische Bedrohungen" steht dort in vollem Ernst. "Hunderte oder gar Tausende Berichte über unbekannte Objekte und verschiedene Ankömmlinge [haben sich] angehäuft. Diese Ankömmlinge sollen die Menschheit in eine Art Reservat verwandelt haben. Ufos werden nicht nur in der Luft gemeldet, sondern auch auf See und unter der Erde", zitiert die "Stimme Russlands" aus dem Bericht in der als seriös gewerteten russischen Wochenzeitung "WBK". (Quelle: 20 Minuten)
Also ich habe das nicht überlesen, denn da steht "unter der Erde". "Jene unter der Erde" ist auch in der Bibel zu lesen. Und ich denke nachwievor, dass Satan sein Reich in der Erde hat, dort ist auch sein Thron.
... dann lasse ich dich hinabfahren mit denen, welche zum Grabe hinabfahren, zu dem Volke der Vorzeit, dass du in der Unterwelt wohnen sollst, in den uralten Ruinen, mit denen, welche in die Grube hinabgefahren sind, damit du unbewohnt bleibest, so schenke ich Herrlichkeit im Lande der Lebendigen ... (Hesekiel 26:20)
Und niemand, weder im Himmel noch auf Erden noch unter der Erde, vermochte das Buch zu öffnen noch hineinzublicken. (Offenbarung 5:3)
Gewöhnlich deutet man das auf die Toten oder Schlafenden, aber Volke der Vorzeit gibt eine andere Bedeutung. Mose gibt uns noch einen Hinweis, was mit "unter der Erde" gemeint sein könnte: "...oder das Bild eines Reptils, das auf dem Erdboden kriecht, oder der Fische, die im Wasser unter der Erde sind ... (5. Mose 4:18) Das Wasser wurde also früher als "unter der Erde" bezeichnet. Somit wird auch das "Tier aus dem Meer" von ganz unten kommen, vielleicht von innen ???

Irgendeinmal werden wir wissen, was in der Erde oder im Meer los ist und ob es die Innerirdischen gibt oder nicht gibt.

Darum hat ihn auch Gott über alle Massen erhöht und ihm den Namen geschenkt, der über allen Namen ist, damit in dem Namen Jesu sich alle Knie derer beugen, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind, und alle Zungen bekennen, dass Jesus Christus der Herr sei, zur Ehre Gottes, des Vaters.
(Philipper 2:9-11)
   

Mittwoch, 6. August 2014

Hands for Charity hoch Zehn(ter)

Da Veronika-Ulrike zungenbetet und kampfbetet, möchte ich ein Schutzgebet schreiben, so dass die Dämonen hier meine Leser nicht angehen können: Herr Jesus Christus, ich bitte dich um Schutz für alle Leser vor der Zungenbete und der Kampfbete. Ich danke dir dafür.

Wie hat mich doch die Veronika-Ulrike von Hands for Charity letzte Woche in der nun gelöschten Post "Erneute Verleumdung über mich" öffentlich bezeichnet: Teufelsdiener und eine, die Bosheit verbreitet, dazu noch, ich würde "falsches Zeugnis reden" und lügen. Nachher hat sie wieder alles gelöscht und die Spuren verwischt. Aber ich habe Screenshots, hier nur eines von der Stellungnahme:



Veronika-Ulrike schrieb unter anderem:
Jetzt geht es aber zu weit, denn ich habe niemals von irgend eine so hohe Summe bekommen. Kurz vor dem 18 Geburtstag meiner Tochter, da bekamen wir erstmals in unserem Leben eine für uns hohe Summe, ich bekam von Bernd W. 2000 Euro für meine Tochter, damit ihr heisser Wunsch in Erfüllung gehen kann und ich ihr ein neues Zimmer mit allen dazugehörigen Kleinigkeiten kaufen konnte. Von diesem Geld waren sogar nur 600 Euro übrig, davon konnte ich mir für 400 Euro einen neuen Standherd kaufen, da mein alter Herd kaputt war. Die restlichen 200 Euro hatte ich für eine Person verwendet die uns beim ausräumen und entrümpeln des Kellers geholfen hatte. (Den Zehnten für Jeschua, denn bekam ich sogar geschenkt, indem ich am selben Tag noch 200 Euro bekam und 30 Euro dazu!) Ansonsten haben wir immer sehr bescheiden gelebt, wir konnten gerade so die Verbindlichkeiten begleichen und wir hatten nicht viel üppiger als ein Harz4 Empfänger gelebt.

Wenn ich dann solche Bosheiten und Lügen über mich lesen muss, dann werde ich sehr traurig, zumal diese Person mit ihren Lügengeschichten mir ernstlich schaden kann. Ich bitte euch um Gebet, damit die Schmierereien aus dem Internet verschwinden.
(Quelle siehe Screenshot oben oder PDF-Link von Stefansweisungen)
Ich schrieb in der Post "bis zu 13000 Euro", die monatliche Unterstützung für die Wohnungsmiete war auch in der Verlinkung zum Thread bei pub48bravenet nachzulesen, den ich am 28. Juli in der Post "Achtung vor Hand for Charity" veröffentlichte. Veronika-Ulrike unterschlägt nachweislich die Zahlungen von Stefan.

Und nun hat der ehemalige Unterstützer auch genug von der Faktentäuschung der Veronika-Ulrike und hat nebst seinem Zeugnis 46 Einzahlungsbelege veröffentlich. Darauf ist der höchste einbezahlte Betrag von 1200 Euro zu lesen. Im Gesamten wurden rund 25000 Euro auf mehrere Bankkonten (!!!) einbezahlt. 

Mit Erlaubnis hier die Beweisführung im PDF zu lesen: https://stefansweisungen.files.wordpress.com/2011/08/hc3a4nde-zum-kampf-bestc3a4tigt.pdf

Wir sehen hier also wieder einmal eine ganz "fromme" Christin, die den Sabbat und vor allem das Eintreiben des Zehnten hält. Genau wie zu Paulus Zeiten: "Zänkereien von Menschen, welche verdorbenen Sinnes und der Wahrheit beraubt sind und die Gottseligkeit für eine Erwerbsquelle halten, von solchen halte dich ferne! (1. Timotheus 6:5) Oder Hier: "Denn es gibt viele widerspenstige, eitle Schwätzer, die den Leuten den Kopf verwirren, allermeist die aus der Beschneidung. Denen muss man das Maul stopfen; denn sie bringen ganze Häuser durcheinander mit ihrem ungehörigen Lehren um schändlichen Gewinnes willen." (Titus 1:11)

Wenn Veronika-Ulrike das Badezimmer neu einrichten will, dann tut sie das für Jesus, denn wenn er wiederkommt, dann ist das Badezimmer hübsch. So braucht sie auch Geld, um das für Jesus zu tun. Solch eine Schreibe ist so widerlich, da dreht die Dame von Hands for Charity völlig druch. Und andere merken das auch. Veronika-Ulrike empfängt das Geld seit einiger Zeit in Briefen. Keiner weiss, wie der Rubel zurzeit rollt. 
Jetzt komme ich zum Punkt, denn heute morgen musste ich an etwas ganz spezielles denken, etwas was ich bis jetzt nicht bemerkt habe. Damit ihr mich versteht muss ich etwas weiter ausholen, also: Ich möchte mich nicht nur für die Entrückung vorbereiten, sondern auch meine Wohnung soll für das KOMMEN Jeschuas bereit sein. (Quelle: Hands for Charity)
Vor Christus war der Zehnte gleichzeitig die Steuer im Gottesstaat. Heute zahlt jeder mehr als zehn Prozent. Aber Ulrike hat nicht einmal ein offengelegtes Spendenkonto, geschweige denn eine einsehbare Buchhaltung, wo auch Kindergeld und Alimente aufgeführt sind. In einem Sozialstaat zahlt jeder Bürger die Sozialhilfe für diejenigen, die nicht mehr arbeiten können. 

Wer den Zehnten an Bedingungen knüpft wie früher die Ablass-Verwalter mit Drohung zur Höllenfahrt, der macht daraus eine Heilslehre und der droht und manipuliert mit Ur-Ängsten von Menschen. Veronika-Ulrike lehrt, wer entrückt werden will, muss das Gesetz einhalten. Zum Gesetz gehört auch der Zehnte. Capici ???

Nachtrag vom 1. Oktober 2014
Ulrike veröffentlich wieder einmal eine Wirr-Warr-Post ohne Datum, gespickt mit frommen Bibelversen, Leserbriefen, Mails und Visionen, was nur verwirrt. Die Dame, die nur erste Zeilen liest, hat wohl den Anspruch, die Webbesucher müssen dieses meterlange Durcheinander lesen. Der Diabolo ist ja auch der Verwirrer. Dazu das strafbare Nennen von vollen Namen. Ulrike ist wohl entgültig von Sinnen, schafft es nicht, nur Vornamen zu nennen, dafür klar und verständlich darzustellen, wer was und wann geschrieben hat. Mit frommen Bibelzitaten heuchelt sie vor, was nicht ist.

Meine Kritik an Hands for Charity (siehe Nachtrag vom 28. Juli 2014) wird gelesen und bemerkt. Nun musste sich Ulrike etwas einfallen lassen, denn da gab es Nachfragen von Leser. So schreibt Ulrike, sie hätte nur die erste Zeile gelesen, was zum Missverstehen geführt habe. Aber es war zu lesen "bis zu 13000 Euro", das in meiner Kritik und auch im veröffentlichten Mail von Matthias P. So liest Ulrike nur punktuell oder sie versteht das "bis zu" nicht, denn die "13000 Euro" hat sie ja gelesen. Pfui an die Oberflächlichkeit in Person. Und genau um das geht es, Ulrike liest meistens nur oberflächlich, die Bibel auch. Weil sie oberflächlich liest, beurteilt sie auch falsch, schrieb öffentlich verleumdnerisch zum Vorfall "bis zu 13000 Euro", ich sei eine Lügnerin, eine Teufelsdienerin, die Bosheit in Person, dabei habe ich nur Fakten auf den Tisch gelegt. Wie wäre es mit zuerst prüfen, dann beurteilen ???

Ulrike schreibt heute wiederum den Namen von A. voll aus, was strafbar ist, denn A. ist keine öffentliche Person. Dazu jetzt noch den vollen Namen von S., was auch strafbar ist. Aber Ulrike-Veronika hat ja Jahweh als schlechtes Vorbild, denn der hat die Gesetze auch nie gehalten. Ulrike hatte A. schon im Forum mit vollem Namen dämonisiert. Sowohl A. als auch S. sind Opfer von Ulrike und nicht umgekehrt, denn das Zungenbeten und das Kampfbeten haben beide von Ulrike gelernt. Wenn Ulrike eine kampfbeterische Mail vor drei Jahren von einem ehemaligen Schüler oder Schülerin erhalten hat, dann ist das das Resultat ihrer okkulten Schulung. Beide haben sich schon längstens von der Zungenbeterei und der Kampfbeterei distanziert, denn beide haben den freimaurerischen Ursprung erkannt.

Freimaurer gründeten die Pfingst-Gemeinden mit der Zungenbeterei, diese Christen sind verblendet und hirngewaschen. Zungenbeter sind von Dämonen eingeflösst und getrieben. Solche religiöse Überzeugungstäter sind nicht zu stoppen, es bleibt einzig, Jesus im Gebet um Schutz zu bitten, so dass die Dämonen zum Sender zurückkehren, denn wo sollten die sonst hin ???
 
Nachtrag vom 2. Oktober 2014
Es reicht Ulrike !!! Ulrike ist entweder krank oder arbeitet betrügerisch. Etwas anderes kommt nach langjähriger Prüfung nicht mehr in Frage. Ein Besuch des Finanzamtes könnte das zweite überprüfen. Wer diese Seite finanziell unterstützt, wird der Sünden und Irrlehren teilhaftig. Strafbar zitiert sie auch heute ganze Namen. Hier ein Teilausschnitt des Lesebriefes von Solli (die Namen habe ich in Buchstaben umgewandelt):
Seit einiger Zeit habe ich eine tiefste Traurigkeit, eine Traurigkeit über meine Feinde und auch über S. und A. sowie ihren Leuten, aber auch anderen Geschwister die Lau und mehr in der Welt sind, mehr als beim HERRN! Ich habe soviel Mitleid und Schmerz über sie, obwohl ich sie noch nicht einmal kenne. Ich bin so traurig darüber, dass sie alle verloren gehen und musste viel weinen. Jetzt weiss ich, diese Traurigkeit wurde mir vom Herrn Jeschua gezeigt.
So Kampfbeterin Solli, zu feige auch deinen Echtnamen hinzuschreiben ??? Du bist ein Anonymling, der andere Namen veröffentlichen lässt. Diese verdorbene Überheblichkeit, denn du Solli weisst überhaupt nicht, wer verloren geht. Das weiss nämlich niemand. Wissen tun wir nur, dass wir nicht richten sollen, das heisst Menschen nicht verdammen und "verhöllen", dafür dürfen wir genau überprüfen, dabei Irrlehren beurteilen. Aber du scheinst die Lehre Christi auch nicht verstanden zu haben. Deswegen betest du vermutlich auch mit den Schwabbel-Zungen (zungenbeten). Aber bei mir gehen solche dämonische Gebete an den Sender zurück. Du Solli merkst nicht, dass du unter den selbst gerufenen Dämonen leidest und mit Ulrike im Dämonen-Schaum badest.

Ulrike kursiert mit "15 Minuten in der Hölle". Solche Höllen-Erlebnisse haben aber nur freimaurerische Pfingstler und Charismatiker. Jeder weiss ja, dass die Hölle für Dämonen und Erzböse bestimmt ist. Ulrike war nicht nur in der Hölle, sondern noch vor einem Thron. Nun Luzifer hat auch einen Thron und verstellt sich gerne als Jesus.  

Ich glaube übrigens diese Auto-Blitz-Story nicht, denn eine angeblich hinaushängende Sicherheitsgurte leitet den Blitz nicht nach innen. Einige Autos haben hinten ein Entladung-Band, das ist auch ungefährlich bei Blitzeinschlag. Ein Auto ist ein Faradayscher-Käfig: "Am besten geschützt ist man bei Gewitter in einem Auto, denn die Metallkarosserie bildet einen so genannten Faradayschen Käfig. Selbst wenn das Auto vom Blitz getroffen wird, fliesst der Strom aussen über das Auto in die Erde ab. Allerdings sollte man das Auto abstellen, denn wird es während der Fahrt vom Blitz getroffen, können die Reifen platzen. Geschützt ist man zudem auch in Zügen, Flugzeugen und Seilbahngondeln. Radfahrer und Motorradfahrer sollten jedoch schnellstmöglich absteigen und ihr Zweirad in sicherer Entfernung abstellen." (Quelle: gesundheit.de)


Video-Titel: 
Auto wird vom Blitz getroffen

Ich gehe davon aus, dass Ulrike durch das helle Licht des Blitzes erschrocken ist. So helles Licht kann Halluzinationen auslösen, ein Dämon hat da die Gelegenheit einzudringen. Auch dass angeblich ein Engel (getarnter Dämon) den VW-Käfer weiter gesteuert hat, klingt nach Phantasie und Halluzination.